Prepaid-SIM-Karte für Deutschland. Frau am Handy.
KategorienSIM-Karten

Die beste Prepaid-SIM-Karte für Deutschland

Sie suchen die beste Prepaid-SIM-Karte für Deutschland? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wussten Sie, dass Deutschland das neunt meist besuchte Land der ganzen Welt ist? Ja! Dieses europäische Land empfing im Jahr 2018 87,7 Millionen Besucher, das sind 3,8 Millionen mehr als im Jahr 2017. Orte wie München, Berlin, Hamburg, Hannover und viele andere, ziehen jedes Jahr Millionen von internationalen Reisenden an.

Dieses Land ist definitiv eine der Nationen, die jeder einschließen sollte, wenn er nach Europa reist. Die drei meistbesuchten Orte in Deutschland, die Sie unbedingt besuchen müssen, sind der Kölner Dom (das meistbesuchte Wahrzeichen Deutschlands), das Reichstagsgebäude in Berlin und das Hofbrauhaus in München.

Wenn Sie jedoch das beste Reiseerlebnis haben wollen, können Sie nicht nach Deutschland reisen, ohne eine SIM-Karte zu kaufen, um mit dem Rest der Welt verbunden zu bleiben, während Sie Ihre Reise genießen. Deshalb haben wir diesen erstaunlichen Artikel mit den besten Prepaid-SIM-Karten für Deutschland vorbereitet!

SimOptions – Die beste Prepaid-SIM-Karte für Deutschland

Diese Firma ist die beste für Prepaid-SIM-Karten, nicht nur für Deutschland, sondern auch für viele europäische Länder. SimOptions bietet die besten Pläne und Tarife, weil es mit den besten Netzwerken auf der ganzen Welt arbeitet; das ist der Grund, warum SimOptions Kunden es vorziehen, ihre SIM-Karten zu kaufen. Sie müssen nicht darüber nachdenken, von einem Geschäft zum anderen zu gehen, wenn Sie eine SIM-Karte in Deutschland kaufen wollen. Bei SimOptions brauchen Sie nur Ihren Chip auf ihrer Webseite zu bestellen und die Adresse hinzuzufügen, wo Sie ihn erhalten wollen, sie können ihn in mehr als 100 Länder weltweit schicken!

SimOptions SIM-Karten haben keine komplizierten Verträge, keine Überraschungen und keine versteckten Kosten. So brauchen Sie sich keine Sorgen über teure Extrakosten am Ende Ihrer Reise zu machen. Wenn Sie alles über SimOptions wissen wollen, besuchen Sie ihre Webseite und sehen Sie alles, was sie für Sie haben!

Deutsche-Telekom – das größte Netzwerk in Deutschland

Mit 44,657 Millionen Nutzern ist dieses Unternehmen das wichtigste Telekommunikationsunternehmen im ganzen Land. Auch als Telekom bekannt, gilt es dank seiner Einnahmen (75,66 Mrd. € im Jahr 2018) als der größte europäische Anbieter auf dem gesamten Kontinent. Dieses Unternehmen wurde vor fast 25 Jahren gegründet und hat mehr als 10 Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt. Eine der Haupttöchter der Deutschen Telekom ist der sehr bekannte Anbieter T-Mobile US.

Die Telekom bietet verschiedene Prepaid-SIM-Karten mit Anrufen, SMS und auch Datenpaketen an. Sie haben auch eine reine Daten-SIM, die Ihnen nur Daten zur Verfügung stellt, so dass Sie während Ihrer Reise nach Deutschland Internetzugang haben können.

Neben der MagentaMobil Prepaid-SIM-Karte und ihren Tarifen mit Sprachtelefonie, SMS und mobilen Daten bietet die Telekom auch eine reine Daten-SIM an, mit der Sie Ihre sozialen Medien auf dem Laufenden halten können, während Sie in Deutschland unterwegs sind.

O2 – Der günstigste Anbieter im Land

Offiziell Telefonica Deutschland, ist es der Hauptkonkurrent der Deutschen Telekom. Dieser Anbieter hat 42.913 Abonnenten und bietet Festnetz-, Breitband- und mobile Telekommunikation an. Er wurde vor 24 Jahren, 1995, gegründet und hieß anfangs Viag Interkom. Dann, im Jahr 2011, fusionierte Telefonica O2 Germany mit HanseNet und wurde zu Telefonica Germany, behielt aber seinen Handelsnamen O2.

O2 Germany Kunden können Datenverbindungen von GPRS bis LTE nutzen und die meisten ihrer Tarife sind sowohl für Prepaid als auch für Postpaid verfügbar. Denken Sie daran, dass Prepaid-Tarife diejenigen sind, die vor der Nutzung bezahlt werden müssen, und Postpaid-Tarife sind diejenigen, die an Kreditkarten „angehängt“ sind, so dass die Benutzer am Ende eines jeden Monats den Betrag erhalten, den sie nach der Nutzung des Plans bezahlen müssen.

Dieses Unternehmen hat die günstigsten Preise, aber es gibt verschiedene Probleme bei Sprachanrufen und einige Probleme mit der Konnektivität. Allerdings sind die meisten ihrer Nutzer mit den O2-Diensten zufrieden. Obwohl sie die günstigsten Preise haben, sind die Wiederverkäufer, angeführt von AldiTalk (MVNO, der das O2-Netz in Deutschland nutzt), diejenigen, die die besten Tarife verkaufen.

Machen Sie sich keine Sorgen, falls Sie Ihr mobiles Internet-Limit bereits erreicht haben, O2 hat auch Add-ons für jeden der zuvor erwähnten Prepaid-Tarife. Mit den folgenden Boni können Sie 28 Tage lang weiter im Internet surfen, während Sie in Deutschland unterwegs sind.

Vodafone – das drittbeste Unternehmen für eine Prepaid-SIM-Karte für Deutschland

Vodafone Deutschland wurde offiziell als Mannesmann Mobilfunk GmbH gegründet, wurde aber 2002 in Vodafone GmbH umbenannt. Das Hauptunternehmen ist die Vodafone Group plc, die ihren Sitz in Großbritannien hat, und die Vodafone GmbH (der offizielle Name) ist eine deutsche Tochtergesellschaft des britischen Unternehmens. Obwohl Vodafone das drittgrößte Telekommunikationsunternehmen in Deutschland ist (29.541 Kunden), wird es wegen seiner vielen tollen Möglichkeiten als eines der besten angesehen.

Nachdem die EU-Roaming-Regelungen im Juli 2017 in Kraft getreten sind, hat Vodafone seine Prepaid-Tarife für das Roaming in EU-Ländern ohne Roaming-Gebühren geöffnet. Das bedeutet, dass die Nutzer von Vodafone Deutschland in der Lage waren, Anrufe und SMS zu tätigen und zu empfangen und ihre mobilen Daten in der gesamten Europäischen Union zu den gleichen inländischen deutschen Tarifen zu nutzen.

Der passende Mobilfunktarif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.